Schaukampfdolche - Kreuzritterdolch für leichten Schaukampf mit Scheide @

  • Artikel-Nr: 9395
  • Hersteller: Sonderangebot Einzelstück
  • Status: Sofort lieferbar Sofort lieferbar

  • 32.94 EUR
  • 54.90 EUR
  • inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Finanzieren ab 1.40 EUR/Monat
Lesen Sie mehr!

Details:
- Schaukampf-Qualitätsklasse: SK-C
- Klingenmaterial: Federstahl EN45, ölgehärtet
- Rockwellhärte der Klinge: ca. 48 HRC
- Gesamtlänge: ca. 44,0 cm
- Klingenlänge: ca. 29,0 cm
- Max. Klingenbreite: ca. 31 mm
- Inklusive Scheide aus Holz und Leder
- Schaukampf-Ausführung, ebenfalls erhältlich ist die reguläre Version (Artikelnr. 0216347518)
- Gewicht (ohne Scheide): ca. 540 g


Bitte vergesst nicht uns eine Kopie Eures Personalausweises zu schicken. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren.

Details:
- Schaukampf-Qualitätsklasse: SK-C
- Klingenmaterial: Federstahl EN45, ölgehärtet
- Rockwellhärte der Klinge: ca. 48 HRC
- Gesamtlänge: ca. 44,0 cm
- Klingenlänge: ca. 29,0 cm
- Max. Klingenbreite: ca. 31 mm
- Inklusive Scheide aus Holz und Leder
- Schaukampf-Ausführung, ebenfalls erhältlich ist die reguläre Version (Artikelnr. 0216347518)
- Gewicht (ohne Scheide): ca. 540 g


Bitte vergesst nicht uns eine Kopie Eures Personalausweises zu schicken. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren.


Mittelalterliche Scheibenknaufdolche wurden zumeist von Rittern, unberittenen Söldnern und Bogenschützen als Zweitwaffe verwendet. Den Knauf dieses Dolches ziert beidseitig das Kreuz, Zeichen der Kreuzfahrer.

Die Klinge unserer Replik ist aus Federstahl geschmiedet und geht durch bis zum Knauf, wo sie unsichtbar verschraubt ist. Der Griff ist mit Leder und geflochtenem Draht umwickelt. Der Dolch hat eine massive Parierstange und einen runden Knauf aus schmiedbarem Gusseisen. Die Klinge ist auf ca. 48 HRC in Öl gehärtet. Der Dolch besitzt eine tiefe, recht lange Hohlkehle. Die Spitze ist abgerundet und die Schneiden sind stumpf. Der Dolch ist daher für leichten Schaukampf geeigent.
Eine passende, mit Leder beschlagenen Holzscheide mit Ortblech gehört zum Lieferumfang.

Alles was mit den Dolchen gemacht wird geht auf eigene Gefahr.

Um Klingenbruch zu verhinden wird empfohlen:

- wenn möglich immer mit der Breitseite des Dolches zu parieren
- möglichst Hiebe Schneide auf Schneide vermeiden, um den Dolch zu schonen
- wenn die Dolchklinge Scharten aufweist, müssen diese unverzüglich ausgeschliffen werden.
 

Evtl. entstehende Scharten sind kein Garantiefall, sondern normaler verschleiß.
Auch das Lockern der Parierstange ist oftmals nicht zu vermeide, wenn sie Schläge von dem gegnerischen Dolch erhält.


 

1 inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand